SPEEDWAY DM FINALE (U21)

Speedway U21 DM-Finale am 18.07.2021

Endlich rührt sich auch bei uns in Olching rennmäßig wieder etwas: am 18. Juli gibt es für die Speedway-Fans nach der langen unfreiwilligen Pause wieder eine Veranstaltung.

Die besten U21-Starter Deutschlands sollen hier an den Start gehen – die Teilnehmer werden erst kurz vorher vom Deutschen Motorsportbund an den MSC Olching gemeldet. Von daher ist derzeit noch nicht bekannt, ob am Vormittag des 18. Juli noch Qualifikationsläufe auszutragen sind.

Das Finale der Deutschen Meisterschaft U21 hätte bereits 2020 in Olching stattfinden sollen. Auf Grund der Corona-Pandemie musste das Rennen jedoch auf dieses Jahr verschoben werden.

Das Training beginnt um 10:00 Uhr. Das Rennen wir dann, wie üblich, um 14.00 Uhr gestartet. Stadionöffnung ist um 10:00 Uhr.

Wichtig für die Fans:

  • Auf Grund der derzeit gültigen Infektionsschutzverordnung ist die Anzahl der zulässigen Zuschauer auf 500 Personen begrenzt! Tickets müssen vorab online gebucht werden, und zwar per E-Mail an: tickets@msco.de
  • ACHTUNG: DEADLINE FÜR DIE TICKETBESTELLUNG IST DER 09.07.2021 !!!
  • Eine Tageskasse wird es nicht geben.
  • Hierbei sind die Kontaktdaten (Name, Vorname, Telefonnummer, Anschrift oder E-Mail-Adresse) wahrheitsgemäß sowie die Anzahl der gewünschten Steh- oder Sitzplätze anzugeben. Dies wird vom MSC Olching dann so gut wie irgendwie möglich berücksichtigt.
  • Bei Ticketanfragen für mehrere Haushalte benötigen wir aus jedem Haushalt einen Namen vom Ansprechpartner sowie die Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
  • Die Tickets kosten auf allen Plätzen 16,– Euro.
  • Alle Plätze (auch die Stehplätze) sind numeriert und werden entsprechend zugewiesen. Diejenigen, die einen Stehplatz erhalten, werden noch hinsichtlich der Mitnahme von Klappstühlen / Decken informiert. Die Mitnahme von Klappstühlen / Decken ist definitiv erwünscht!
  • Bei erkennbaren Krankheitssymptomen, einem Kontakt zu Infizierten oder Quarantäne ist der Einlass nicht möglich.
  • Ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen ist einzuhalten.
  • Ein Wiedereinlass nach Verlassen des Stadions (z. B. um eine Jacke aus dem Auto zu holen) ist nicht möglich.
  • Ob am Renntag die Vorlage eines negativen Coronatests (außer vollständig geimpfte oder genesene Personen) notwendig sein wird, hängt vom dann festgestellten offiziellen Inzidenzwert ab. Derzeit haben wir im Landkreis eine Inzidenz von unter 50. Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 ist die Vorlage eines aktuellen Negativ-Tests notwendig. Wir informieren hierzu dann kurz vor der Veranstaltung hier auf der Homepage. Im Fall der Fälle wird das Bayerische Rote Kreuz eine Teststation auf dem Volksfestplatz direkt neben der Rennbahn einrichten.
  • Im gesamten Stadion herrscht eine FFP2-Maskenpflicht für alle Zuschauer (Ausnahme: am eigenen Platz).
  • Im Stadion werden sowohl Getränke als auch Speisen verkauft.
  • Der Zuschauerbereich und der Fahrerlagerbereich sind am Renntag strikt getrennt.